Laserarten

Zum Laserschneiden mit Robotern eignen sich unterschiedliche Laser. Hier werden je nach Aufgabenstellung, z. B. CO2-Laser oder Faserlaser eingesetzt. Prinzipiell eignen sich CO2-Laser besser für Kunststoffbauteile und Stahlbauteile ab 5 mm. Faserlaser werden z. B. überwiegend zum Markieren von Kunststoff- oder Metallbauteilen und das Laserschneiden von Dünnblechen bis 5 mm eingesetzt.

Zum Laserbearbeiten wird immer ein Laserschneidroboter, z. B. ROBOCUT in Verbindung mit einer Laserschneidanlage FLACS RT-Series benötigt.